Rufen Sie uns an: 02941 - 94 88 494
Rufen Sie uns an: 02941 - 94 88 494

Handtherapie

Die Hand eines Menschen ist für die Erledigung alltäglicher Dinge in Freizeit und Beruf extrem wichtig. An den allermeisten Tätigkeiten die wir durchführen, sind unsere Hände beteiligt. In der Handtherapie werden Menschen behandelt mit angeborenen, traumatischen und degenerativen Erkrankungen der oberen Extremität und deren Auswirkungen. Dazu gehören beispielsweise diese Krankheitsbilder:

  • Sehnenverletzungen
  • Nervenverletzungen
  • Arthrose, rheumatoide Arthritis
  • Frakturen und Luxationen
  • Morbus Dupuytren
  • Morbus Sudeck (CRPS)
  • Verbrennungen
  • Amputationen u.a.


Die Handtherapie soll die erkrankte Hand möglichst nah zu ihrer ursprünglichen Funktion zurückführen. Das bedeutet zu einem automatisierten, koordinierten und zielgerichteten Gebrauch.

In der Handtherapie werden u.a. folgende Maßnahmen durchgeführt:

  • passive und aktive Bewegungstherapie
  • manuelle Handtherapie
  • Mobilisierung nach Hand- und Fingerfrakturen
  • Aktivierung und Kräftigung der Muskulatur
  • Spiegeltherapie
  • Übung und Unterstützung von Bewegungsabläufen (z.B. beim Schreiben)
  • Narbenbehandlung
  • Desensibilisierung, Sensibilitätstraining
  • Gelenkschutztraining
  • Selbsthilfetraining im Bereich der Aktivitäten des täglichen Lebens / ADL
  • Hilfsmittelberatung und –anpassung


Oberstes Ziel nach einer Verletzung und/oder Operation muss die Wiederherstellung der Funktionsfähigkeit der Hand sein, da schon kleinste Einschränkungen im Gebrauch in unserer Gesellschaft zu einer Verringerung der Lebensqualität und von Berufschancen führen kann.

Kontakt

Praxis für Ergotherapie + Lerntherapie Birgit Wolf
Barbarossastraße 43c
59555 Lippstadt
Telefon: 02941 9488494 02941 9488494
Fax: 02941 9488493
E-Mail-Adresse: